• Gedankengänge

    Es wird langsam winterlich…

    Der Alltag ist hier eingezogen und irgendwie läuft mir die Zeit davon. Ständig gibt es etwas zu tun, hier ist einer krank, dort jagt ein Abgabetermin den nächsten. Kalender müssen miteinander koordiniert werden, ich hetze gefühlt ständig von A nach B. Und der Haushalt macht sich leider auch nicht von alleine. Es sollte doch alles so besinnlich werden. Stattdessen sind wir mitten im Stress und kein Ende ist in Sicht. Ich ziehe jetzt mal die Reißleine bzw. den Stecker und detoxe die nächsten Wochen bis Weihnachten einfach mal… Die Welt dreht sich auch ohne mich weiter. Aber die Zeit mit meinen Kindern, die kommt so nicht wieder. Da sind noch…

  • Gedankengänge

    Auf dem Fahrrad…

    Ich liebe es draußen. Liebe das Freie, die Luft. Das Schweigen in mir, dann. Atme ein, atme aus. Trete in die Pedalen, rase, fliege. Neben mir, um mich: Vogelzug. Ich streife eure Flügel, im Flug. Und um mich Himmel, keine Grenzen mehr zwischen Wolken und Erde. Alles ist weit, so weit. Nur noch Sonne, Wind und wir. Keine Gedankensprünge, kein Gestern, kein Morgen. Der Alltag liegt hinter uns. Wir sind nur jetzt, nur hier. Nur wir. Und Wärme. Wir atmen ein, und aus. Machen Strecke, fliegen über Felder, Wälder, Berge. Sehn die Farben, dürfen atmen.